Kreisverband Ennepe-Ruhr

Rehabilitation. Selbsthilfe. Leben

Der BDH Bundesverband Rehabilitation vertritt seit 100 Jahren die Interessen von Menschen mit Behinderung und steht für neurologische Rehabilitation auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Er ist für Betroffene, Angehörige, Fachleute und Medien der kompetente Ansprechpartner in allen Fragen der neurologischen Rehabilitation.

In sieben über ganz Deutschland verteilten Einrichtungen und einem ambulanten Therapiezentrum werden jährlich etwa 10.000 Menschen behandelt.

Aber der BDH ist nicht nur ein Träger von Rehabilitationseinrichtungen, sondern auch eine unabhängige, gemeinnützige Selbsthilfeorganisation und Solidargemeinschaft. In einem bundesweiten Netz von Kreisverbänden finden Betroffene Aufklärung, Beratung und Hilfe.

Das Ziel des BDH: allen von einer Behinderung Betroffenen ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

 
 
 

Aktuelle Meldungen

 
Bundesverband Rehabilitation fordert einfacheren Zugang zur Reha
Verordnungen von geriatrischer Rehabilitation und Anschlussrehabilitation nach einem Krankenhausaufenthalt sollen einfacher werden – BDH fordert den ...
Triage – Bundesverfassungsgericht stellt sich vor Menschen mit Behinderung
Ein Brief von Kreisklinikum und Landratsamt im beschaulichen baden-württembergischen Tuttlingen brachte den Stein ins Rollen. Da aufgrund der ...
Großzügige Spende für die BDH-Klinik Vallendar
Wenige Tage vor Weihnachten gab es Grund zur Freude in der BDH-Klinik Vallendar: Achim Berens überreichte Geschäftsführer Thomas von Kessel und ...
Bisherige Maßnahmen in der vierten Welle nicht ausreichend
Die Deutsche Gesellschaft für Neurorehabilitation, DGNR und ihr Präsident Prof. Dr. Thomas Platz, Ärztlicher Direktor Forschung des BDH Bundesverband ...
Corona-Pandemie kostet 5 Jahre Fortschritt bei beruflicher Teilhabe
Weniger Arbeitslose als vor einem Jahr meldet in diesen Tagen die Bundesagentur für Arbeit. Für Menschen mit Behinderung stimmt das nicht, belegt das ...
Ehrenamt darf kein Lückenbüßer sein!
Zum Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember 2021. - Unserer zunehmend verdichteten Lebens- und Arbeitswelt fehlt häufig die soziale und ...
1. BDH-Sozialrechtstag in Nürnberg am Mittwoch, 8. Dezember 2021
Sozialrecht ist oft nicht ganz einfach zu verstehen: Haben Angehörige den richtigen Pflegegrad? Wie wird eine Schwerbehinderung anerkannt? Welche ...
Weiterhin auf Champions-League-Niveau
Die BDH-Klinik in Hessisch Oldendorf gehört auch in 2021 zu den besten Reha-Kliniken in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommen Gesundheitsexperten ...
Der BDH beim 13. Deutschen Seniorentag in Hannover
Unter dem Motto "Wir.Alle.Zusammen" veranstaltet die BAGSO - Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V. vom 24. bis 26. November den ...
 
 

Ansprechpartner

Siegfried Bunte

Siegfried Bunte

BDH Kreisverband Ennepe-Ruhr
Südstraße 9
58285 Gevelsberg
T 02332/2264

Jetzt Mitglied werden

  • BDH Magazin

    BDH Magazin

    Der BDH-Kurier ist die offizielle Zeitschrift des BDH Bundesverband Rehabilitation. Kritisch und konstruktiv, aktuell und informativ, hintergründig und manchmal unbequem

  • Helfen Sie helfen

    Helfen Sie helfen

    Der BDH und seine Patienten zählen auf Ihre Unterstützung. Wir haben die Solidarität nicht erfunden. Aber wir leben sie bereits seit 1920. Helfen Sie uns, dass wir dieses Ziel weiterhin verfolgen können.

  • Jetzt Mitglied werden!

    Jetzt Mitglied werden!

    Werden Sie jetzt Mitglied der großen Solidargemeinschaft BDH! Einfach die Felder im Formular ausfüllen.

 
 

Sprechstunden des Kreisverbands Ennepe-Ruhr

Sprechstunden finden jeden 2. Dienstag im Monat von 15 bis 16 Uhr im Rathaus der Stadt Hattingen statt. Rathaus der Stadt Hattingen, Rathausplatz 1, 2. Obergeschoß, 45525 Hattingen
Sie können sich gerne bei uns telefonisch unter 02332/2264 melden oder uns eine E-Mail zukommen lassen!

Im April werden keine Sprechstunden angeboten.
Die weiteren Termine werden nach Sachlage entschieden.

So finden Sie uns

 

BDH-Kreisverband Ennepe-Ruhr • Südstraße 9 • 58285 Gevelsberg • Tel. 02332/2264
ImpressumDatenschutz